Unser Rostlack "Oft kopiert doch nie erreicht"

Künstlich Berosten mit Rostlack – in wenigen Schritten zur Ratte

Rat-Look liegt im Trend und ist ein richtiger Hingucker. Musste bislang aufwendig Abgebeizt und Abgeschliffen werden, um stilechten Rost zu züchten, gehört dies nun dank des revolutionären Rostlacks von Metalldesign Fürst der Vergangenheit an. Ratten-Liebhaber aufgepasst: Noch nie war es so simpel, ein herkömmliches Auto in eine waschechte Ratte zu verwandeln.

Künstlich Berosten – mit Rostlack zum Rat-Look

Wer beim Wort Ratte als erstes an ein kleines, schlaues Tierchen denkt, hat den letzten Tuningtrend – dessen Ursprünge in den USA der 1930er-Jahren liegen – noch nicht gesehen. Dort steht das Wort Ratte nämlich für ein nach allen Mitteln der Kunst auf alt und gammelig getrimmtes Auto, das so gut wie alle bisher geltenden Tuninggrundsätze auf den Kopf stellt. Was sich hier abspielt, treibt dem Liebhaber konventionell verschönerter Autos die Tränen in die Augen: Aufgeschlitzte Sitzbezüge, mit alten Zeitungen ausgekleidete Innenräume und vor allem Rost, wohin das Auge reicht. Da es sich bei diesen ungewöhnlichen Fahrzeugen aber eben um Tuning Cars handelt und nicht um tatsächlich vewittertes altes Blech, müssen all diese Effekte künstlich erzeugt werden. Das ist natürlich mit hohem Aufwand verbunden. Besonders das künstlich Berosten kann zu einer richtigen Herausforderung werden, die auch erfahrene Schrauber ins Schwitzen bringt. Viel Aufwand und dann vielleicht auch noch Ärger mit dem TÜV haben bislang das Dasein von Ratten-Liebhabern erschwert. Aber was wäre eine Ratte schon ohne Rost?

Wenn Autos zu Ratten werden

Wer bislang seinen Wagen in eine waschechte Ratte verwandeln wollte, kam um aufwendiges Abschleifen und Abbeizen nicht herum. Der Lack musste entfernt und Blech freigelegt werden. Dieses wurde durch verschiedene Maßnahmen wie zum Beispiel das Auftragen einer Salzlösung zum Rosten gebracht. Das alles kostet sowohl viel Zeit als auch dementsprechend viel Geld. Doch es geht auch anders: Mit dem innovativen Rostlack von Metalldesign Fürst werden diese aufwendigen Arbeitsschritte hinfällig, denn hier wird Rost nach einem gänzlich anderen Prinzip erzeugt. Wie viele andere Tuning-Trends stammt auch der Ratlook ursprünglich aus den USA, die nicht zuletzt für ihre im Vergleich zu Europa wesentlich lascheren Zulassungsbestimmungen für Kfz bekannt sind. Dementsprechend einfacher ist es dort auch, mit einer Ratte unterwegs zu sein. Gerade Rost – eines der Hauptmerkmale einer Ratte – kann hierzulande zu einem echten Problem werden, das Rattenliebhaber vor eine echte Herausforderung stellt. Metalldesign Fürst bietet hierfür jedoch eine innovative Lösung.

So einfach gelingt künstlich Berosten mit Rostlack von Metalldesign Fürst

Der Rostlack-Ratlook von Metalldesign Fürst wird einfach auf die gewünschte Oberfläche aufgetragen, wo er eine authentische und optisch ansprechende Rostschicht bildet. Auf diese Weise können übrigens auch nicht rostende Materialien behandelt und mit einer Rostschicht überzogen werden. Dabei überzeugt der Rostlack jedoch nicht nur mit einem tollen Ergebnis, sondern auch mit seiner einfachen und unkomplizierten Anwendung. Er ist streich-, roll- und lackierbar, frei von Lösungsmitteln und benötigt keinen Härter. Nach etwa zehn bis 15 Tagen legt sich das Abfärben des Rostes und es wird eine je nach Standort, Luftfeuchtigkeit und Witterung hellorange bis braune Färbung erreicht. Durch eine Überlackierung mit mattem oder glänzendem Lack kann die Oberfläche konserviert werden. Selbstverständlich eignet sich der Rostlack-Ratlook sowohl für die Behandlung ganzer Oberflächen als auch einzelner Bauteile. So können etwa einfach einzelne Rost-Akzente gesetzt werden, die dem Wagen eine richtig "rattige" Optik verleihen. Dafür wird der Lack einfach mit einem Pinsel auf das gewünschte Bauteil aufgetragen. Ungenauigkeiten und Patzer verstärken den Ratlook noch zusätzlich.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Freut mich

    Hallo Christian! Freut mich das du mit deinem Shop nun wieder Online bist. Da hat sich eine Menge getan. Neues Design, neue Software und nun noch eine Blog-Seite. Deine bewährten Produkte sind Gott sei Dank noch erhältlich. Ich hab dir ja die Bilder von meinen Felgen geschickt. Ich würde mich freuen wenn du sie veröffentlichen würdest. Wir hören uns demnächst, wenn mein nächstes Auto zur Ratte gemacht wird. Bis die Tage. Gruß Klaus

Passende Artikel
TIPP!
Rostlack-Rat Look-künstlich Berosten Rostlack Ratlook
Inhalt 0.1 Kilogramm (136,00 € * / 1 Kilogramm)
ab 13,60 € *
Rostlack-Verdünnung Verdünnung Rostlack Ratlook
Inhalt 0.25 Liter (37,60 € * / 1 Liter)
ab 9,40 € *
Rostlack Haftgrund Kunststoffbasis Haftgrund für Rostlack auf Kunstsoff-Basis
Inhalt 0.25 Liter (62,80 € * / 1 Liter)
ab 15,70 € *